Auẞenministerium
der Volksrepublik Donezk

Natalia Nikonorowa hat die Gewinner des internationalen Wettbewerbs des DVR-Zentrums in Griechenland ausgezeichnet

19 März 2021
article image

Heute, am 19. März, hat die DVR Außenministerin Natalia Nikonorowa die Gewinner des internationalen Kreativwettbewerbs "2021 - Hoffnung auf eine bessere Zukunft" ausgezeichnet. 

Dieser Wettbewerb wurde vom DVR Vertretungszentrum in Griechenland und dem Dostojewski-Institut in Athen mit Unterstützung des DVR Außenministeriums und des Ministeriums für Bildung und Wissenschaft initiiert und durchgeführt.

Natalia Nikonorowa las im Namen des Leiters des DVR-Vertretungszentrums in Griechenland und des Dostojewski-Instituts Andreas Zafeiris, eine Glückwunschrede vor und überreichte den Gewinnern Geldpreise und Ehrenurkunden. Es sei darauf hingewiesen, dass nicht nur die Gewinner, sondern auch ihre Lehrer, die einen wesentlichen Beitrag zur kreativen Bildung ihrer Schüler geleistet haben, Diplome erhalten haben. 

Mehr als 1.500 Schüler aus der Volksrepublik Donezk nahmen an dem Wettbewerb "2021 - Hoffnung auf eine bessere Zukunft" teil, der von Januar bis März 2021 stattfand. Als Ergebnis des Wettbewerbs wurden 5 Preisträger gewählt, deren Arbeiten von Experten des Dostojewski-Instituts in Athen besonders geschätzt wurden.